Cape Verde, Africa FOTO: New Scientist

Cape Verde, Africa

Eine innovative Möglichkeit, Abwasser in nutzbare Energie umzuwandeln!

Veröffentlicht: 10.1.2022.

Patrick Gomes erfand ein Projekt, das Abwasser filtert und Gas und Strom produziert.

Ein Architekturstudent glaubt, dass die von ihm entworfenen Geräte den Cape Verde helfen können, die Wasserknappheit im Land zu bewältigen.

Sagen wir einfach, Cape Verde ist ein Archipel und ein Inselstaat im zentralen Atlantik, der aus zehn vulkanischen Inseln besteht. Diese Inseln liegen zwischen 600 und 850 Kilometer westlich von Cape Verde, dem westlichsten Punkt Kontinentalafrikas. Cape Verde gehört zusammen mit den Azoren, den Kanarischen Inseln, Madeira und den Wild Islands zur Makaronesischen Ökoregion. Sie sind eine wichtige Handelsroute, aber sie kämpfen mit Energie, Wasser ...

Dieser Architekturstudent möchte Wasserverbrauch vermeiden. Patrick Gomes hat den tragbaren Abwassertank erfunden. Das Gerät filtert Abwasser durch Dekantieren. Aber das Projekt „RECYCLE“ dient nicht nur der Wasseraufbereitung. „RECYCLE“ arbeitet autonom. Es versucht, die Wasserknappheit in Cape Verde zu bekämpfen. Ein ökologischer Tank ist eine praktikable Alternative zu Klärgruben. Die Auswirkungen auf die Umwelt sind geringer, da keine Gasemissionen anfallen. Gomes hofft, das Projekt auf andere Länder in Afrika auszudehnen. Das Projekt wird von den Vereinten Nationen finanziert.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner weiteren innovativen Arbeit.

Erstellt von: Astrid Werbolle

Quelle: DW

Mehr unter dem Link: https://www.dw.com/de/cape-verde-turning-wastewater-in-to-useful-energy/av-59718858

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und Ihren Besuch zu verfolgen.
Weiterlesen...

Ok Cookies entfernen