Das Verfahren der Abwasserklärung interessiert auch Studenten

Das Verfahren der Abwasserklärung interessiert auch Studenten

Via Zoom am Tag der Erde

Veröffentlicht: 23.4.2021.

Sowohl Grundschüler als auch Studenten zeigten am Tag des Umweltschutzes Interesse an einem Zoom-Rundgang.

Was uns jetzt in Zeiten der Pandemie in der Zentralen Kläranlage der Stadt Zagreb wirklich fehlt, sind die Besucher unserer Anlage, die in dieser schönen Frühlingszeit normalerweise täglich in größerer Zahl zu Besichtigungen kamen.

Wir freuen uns schon auf die Zukunft, wenn wir nach dem Ende der Pandemie wieder interessierte Gäste, die mehr über den Prozess der Abwasserklärung erfahren möchten, in Žitnjak begrüßen dürfen.

Die moderne Technologie hat uns immerhin ermöglicht, auch in diesem Jahr Besucher über Zoom zu empfangen.

Etwa 40 interessierte Studierende wurden im Rahmen der Vorlesung „Klärung und Bearbeitung von Wasser“ innerhalb ihres Studiums der Sanitärtechnik in die Technologie und Funktion der Zentralen Kläranlage (CUPOV) der Stadt Zagreb eingeführt.

Den virtuellen Rundgang der Studierenden des 3. Studienjahres der Sanitärtechnik am Lehrinstitut für Öffentliche Gesundheit Andrija Štampar und ihrer Dozentin, dr. sc. Sandra Šikić, begleiteten auf Seiten der Zagreber Abwasserwirtschaft unser leitender Ingenieur, dr. sc. Marin Ganjto, und unsere Pressesprecherin, Astrid Werbolle.

Da die Studierenden bereits an der Fakultät gründlich in die Verfahren der Abwasserklärung eingeführt worden waren, konnten wir gemeinsam in den Kern der Thematik vorstoßen und ihnen die Technologien und Prozesse im Detail erklären. Virtuelle Filme verliehen dem Vortrag des leitenden Ingenieurs zusätzliche Anschaulichkeit.

Anlässlich der Zoom-Führungen zum Tag des Planeten, die Besuchergruppen die Arbeit der Anlage näherbrachten, äußerten alle SchülerInnen und Studierenden den Wunsch, die Anlage tatsächlich zu besuchen, sobald unsere alte Normalität wieder zur neuen Normalität wird, und die Spitzentechnologie, das Wissen und die Erfahrungen, von denen wir bei der Zagreber Abwasserwirtschaft (ZOV) geleitet werden, live zu erleben.

Text und Bild: Astrid Werbolle  

Galerie

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und Ihren Besuch zu verfolgen.
Weiterlesen...

Ok Cookies entfernen